SGB II - Angemessenheitsgrenzen im Landkreis Oder-Spree

Aufteilung der Wohnungsmärkte

SGB II - Angemessenheitsgrenzen im Landkreis Oder-Spree

Das Jobcenter des Landkreises Oder-Spree hat mit Wirkung vom 01.07.2015 die Angemessenheitswerte für die Kosten der Unterkunft gemäß § 22 SGB II neugefasst.

Die Arbeitshilfe zur Durchführungsanweisung zu § 22 SGB II (Abstrakte Angemessenheitsgrenzen Unterkunftskosten) gültig ab 01.07.2015 nimmt  die Aufteilung der Wohnungsmärkte wie folgt vor:

 

WMT 1 a Stadt Beeskow
   
WMT 1 b Stadt Eisenhüttenstadt
   
WMT 1 c Stadt Fürstenwalde/Spree
   
WMT II Stadt Erkner, Schöneiche bei Berlin, Woltersdorf
   
WMT III a Grünheide (Mark), Amt Scharmützelsee (Bad Saarow, Diensdorf-Radlow, Langewahl, Reichenwalde, Wendisch Rietz), Amt Spreenhagen (Gosen, Neu Zittau, Rauen, Spreenhagen), Stadt Storkow (Mark)
   
WMT III b Amt Brieskow-Finkenheerd (Brieskow Finkenheerd, Groß Lindow, Vogelsang, Wiesenau, Ziltendorf) Stadt Friedland, Amt Neuzelle (Lawitz, Neißemünde, Neuzelle), Amt Odervorland (Berkenbrück, Briesen (Mark), Jacobsdorf), Rietz-Neuendorf, Amt Schlaubetal (Grunow-Dammendorf, Mixdorf, Müllrose, Ragow-Merz, Schlaubetal, Siehdichum), Steinhöfel, Tauche

 

 

Es gelten dort folgende Angemessenheitswerte:

 

                                                                 WMT

WF I a I b I c II III a III b
             
bis 50 m² 315,00 € 326,50 € 319,00 € 319,00 € 306,50 € 307,00 €
             
  6,30 €/m² 6,53 €/m² 6,38 €/m² 6,38 €/m² 6,13 €/m² 6,14 €/m²
             
bis 65 m² 402,35 € 403,00 € 404,95 € 399,75 € 380,25 € 385,45 €
             
  6,19 €/m² 6,20 €/m² 6,23 €/m² 6,15 €/m² 5,85 €/m² 5,93 €/m²

 

Diese Angaben erfolgen ohne Gewähr.